Tipps und Downloads zu Windows 8.1 / Windows RT

Erfahrungsbericht zum Update von Windows 8 auf Windows 8.1

 

Problem beim Update von Windows 8 auf Windows 8.1
War es die Grafikkarte?

Ich sollte eine Schulung zu Windows durchführen. Der Kunde hatte allerdings auf seinem Notebook noch die Windows 8 Version.
Die Bedienung von Windows 8 zu Windows 8.1 hat sich erheblich verändert, deshalb macht eine Schulung auf Windows 8 wenig Sinn.
Es musste also ein Update auf Windows 8.1 erfolgen.

Kein Problem dachte ich, das Update im Hintergrund ausführen und die Schulung mit der Desktop Oberfläche beginnen.

Das Update lief bis zum Ende, doch dann kam der Fehlerhinweis mit einem Smiley, dass das Update auf Windows 8.1 nicht erfolgreich war und der Computer auf die alte Windows 8 Version zurückgesetzt wird.

 Da ich einen Schulungsauftrag hatte und keinen PC-Hilfe Auftrag
( Reparaturauftrag ), bot ich dem Kunden an, den Computer mitzunehmen um bei mir im Büro das Update zu installieren, damit wir am Folgetag eine Schulung zum aktuellen Betriebssystem machen können.

Da ich schon einige Computer problemlos auf Windows 8.1 aktualisiert habe, hatte ich keine böse Vorahnungen. Möglicherweise wurde ja das Update über die WLAN-Verbindung nicht ordnungsgemäß übertragen.

Im Büro also den Router per Kabel mit dem Computer verbunden und dann auf ein Neues. Als das Update übertragen war kam bei der Installation wieder der gleiche Fehlerhinweis. Also musste ich nun etwas genauer hinschauen.

Kurz in den Updateverlauf geschaut und siehe da, jede Menge Updates die im Juli 2014 ( wir haben März 2015 ! ) mit einem Fehlerhinweis abgebrochen und nicht neu installiert wurden. Hier könnte auch ein Hardware- oder Treiberfehler zu dem Problem geführt haben, wie z.B. defekte Systemdateien auf der Festplatte.

Also erst im Gerätemanager nachsehen ob ein Fehler angezeigt wird.
Es wurde kein Fehler angezeigt. Nun die Festplatte prüfen mit
chkdsk /f/r.
Das war jetzt aber nicht schön, die Festplattenprüfung stand über zwei Stunden fest bei 27%. Da hat sich das Prüfprogramm aufgehangen, was auf einen Festplattendefekt hindeuten könnte.

Nun aber erst einmal "Windows Auffrischen", damit defekte Systemdateien repariert werden. Bei der Aktion Windows Auffrischen" bleiben zwar die eigenen Dateien erhalten, aber die installierten Programme sind verloren.

Nach der Auffrischung liefen wieder jede Menge Updates. Es folgte ein neuer Versuch des Updates auf auf Windows 8.1. Doch schon wieder, zum Abschluss ein Fehlerhinweis, diesesmal mit Fehlercode.
Der angezeigte Fehlercode brachte bei der Recherche im Internet leider auch keine Klarheit.

Ich schaute mir nochmals den Updateverlauf an.

 Damit die Windowsversion 8.1. installiert werden kann, müssen vorher einige Updates gelaufen sein, in der Reihenfolge: KB 2919442, KB25919355, KB2932046, KB2959977, KB29379592, KB2938439, KB2934018.
Die Updates waren installiert, doch ein Update, für den Grafikkartentreiber, war abgebrochen.
Auf der Homepage des Herstellers der Grafikkarte lud ich den neuesten Treiber herunter und installierte diesen.

Dann ein erneuter Update-Versuch auf Windows 8.1
Siehe da, es lief durch und wurde ohne Fehler auf dem Rechner installiert.

Lag es nun am Grafiktreiber, dass ich nicht von Windows 8 auf
Windows 8.1. updaten konnte? Ich bin mir nicht sicher.

Vielleicht sind diese Zeilen ja hilfreich für jemand, der ähnliche Probleme mit dem Update von Windows 8 auf Windows 8.1 hat.

Die Vollversion von Windows 8.1 können Sie hier kaufen:
Windows 8.1 Vollversion 32/64 Bit

    

Hinweis für Käufer eines Tablet PCs:

Die Tablets sind entweder mit der Windows RT Version oder mit der Windows 8 Version ausgestattet, abhängig davon, welcher Prozessor in dem jeweiligen Gerät verbaut wurde.

Die Windows RT Variante wurde für Tablets mit ARM-Prozessoren entwickelt.

Die Benutzeroberflächen sind in beiden Windows-Versionen identisch.

Alle bisherigen Programme, die unter der Windows-Desktop-Oberfläche gelaufen sind, laufen nicht unter Windows RT.

Sie können also keine alten Programme oder neu Programme von CD oder USB-Stick installieren.

Überlegen Sie deshalb genau, ob Sie sich ein Gerät mit Windows RT oder mit Windows 8 zulegen.

Neue Programme / Apps können in Windows RT nur über den Windows-Store heruntergeladen und installiert werden.

In Windows RT ist das Büroprogramm Windows Office 2013 integriert. Einige Features die das neuen Office 2013 enthalten werden sind jedoch nicht verfügbar, wie zum Beispiel Makros.

 

Windows 8 und Windows RT bieten neben der aus den Windows Vorgängerversionen bekannten Desktop-Oberfläche eine völlig neue Touch-Benutzeroberfläche ( Modern UI ), mit Kacheln. Diese Kacheln ersetzen das bisher von Windows bekannte Startmenü zum öffnen von Programmen.

Tablets sind für die Ausführung von Apps mittels Fingerbewegung konzipiert.
 App ist die Abkürzung für Applikation ( = Anwendung, Programm )

Es ist zwar möglich über die Bildschirmtastatur Texte einzugeben, was aber bei größeren Texten nicht komfortabel ist
( z.B. fehlender Druckpunkt ). Aus diesem Grund gibt es immer mehr Kombigeräte, sogenannte "Convertibles", die eigentlich kleine, leichte Notebooks sind.

Bei einigen Geräten lässt sich der Bildschirm, also das Tablet, flexibel auf eine Tastatur aufstecken und wieder abnehmen. Bei anderen Geräten ist Bildschirm und Tastatur eine Einheit, der Bildschirm lässt sich jedoch beliebig drehen, auf die Tastatur legen und als Tablet nutzen.

Diese Convertibles sind zu meist mit einem X86 Prozessor ausgestattet, was die Verwendung von Windows 8 ( anstelle von Windows RT ) ermöglicht.

Folgen Sie dem Link zum:
Windows RT Einsteiger Kurs - für  Tablet Fingerbedienung

Folgen Sie dem Link zum:
Windows 8 Einsteiger Kurs - für PC / Notebook mit Maus und Tastatur

So erstellen Sie ein Systemabbild Ihrer Festplatte

Geben Sie in das Suchfeld des Startbildschirms folgendes ein: Dateiversionsverlauf
Klicken Sie dann auf Dateiversionsverlauf
Es öffnet sich das nachstehende Fenster,
in dem Sie durch einen Klick unten links, ein Systemabbild erstellen können.

systemabbild.jpg

Anschließend muss noch ein Wiederherstellungslaufwerk erstellt werden.
Sie brauchen einen leeren USB-Speicherstick von mindestens 16 GB, besser 32 GB.
Tippen Sie auf der Windows 8.1 Kacheloberfläche folgendes ein:
Wiederherstellungslaufwerk. Folgen Sie nun den Anweisungen.
Mit dem dann erstellten USB-Stick kommen Sie beim Booten in die Erweiterten Startoptionen. Dort können Sie über die Eingabeaufforderung oder die selbsterstellte Systemabbild CD/DVD versuchen das System wieder herzustellen.

Windows Live Mail mit
Outlook 2003 bis 2010 synchronisieren

Mit dem kostenlosen Programm "Microsoft Office Outlook Connector" können Sie Ihre E-Mails und Kontakte aus Outlook synchronisiert.

Folgen Sie dem Link: Outlook Hotmail Connector 32-Bit

Folgen Sie dem Link: Outlook Hotmail Connector 64-Bit

Unterschiedliche Computer
unkompliziert synchron halten

Mit SimpleSYN verwenden Sie eine moderne und leistungsstarke Software zur Outlook-Synchronisation, mit der Sie Ihren gesamten Outlook-Datenbestand auf unterschiedlichen Computern effektiv und unkompliziert synchron halten können. Der Datenaustausch erfolgt dabei vollautomatisch über das Netzwerk. Die Einrichtung dauert mit dem Konfigurations-Wizard nur wenige Augenblicke, danach kann die Outlook-Synchronisierung sofort gestartet werden.

Ihre gesamten E-Mails, Notizen, Aufgaben, Termine, Kontakte und Ordner werden abgeglichen und stehen sofort auf allen Computern zur Verfügung.

Folgen Sie dem Link:
SimpleSYN Outlook-Synchronisation

Desktop Downloads

Windows 8-Upgrade-Assistenten

Testen Sie, ob Ihr PC für das Betriebssystem Windows 8 geeignet ist. Die zum Download bereitgestellte, kostenlose Software kontrolliert Ihren PC, die Prozessorleistung und die angeschlossenen Geräte auf Kompatibilität zu Windows 8. Der Windows 8-Upgrade-Assistenten prüft ob der aktuelle PC für Windows 8 vorbereitet ist und stellt einen Kompatibilitätsbericht sowie optionale Schritte zum Erwerben, Herunterladen und Installieren von Windows 8 bereit.

Folgen Sie dem Link:
Windows 8-Upgrade-Assistenten

Windows Essentials
Windows Movie Maker,
Windows Media Player,
Windows Fotogalerie und weitere kostenlose Downloads für Ihren Windows Computer können auf der Seite von Microsoft herunterladen.

Folgen Sie dem Link:
Kostenlose Downloads

Fotobearbeitung

Das Programm GIMP ( für Desktop ) stellt eine Vielzahl von Werkzeugen, Filtern und Effekten zur Verfügung, für Ihre Fotobearbeitung.

Folgen Sie dem Link: GIMP

Video-DVD abspielen mit VLC

Windows 8 hat kein Programm zum Abspielen von Videos integriert.

Sie können sich aber den kostenlosen VLC - Player herunterladen und unter Windows 8 installieren.

Get VLC media player

Downloads Apps

TuneIn Radio - App

Musik, Sport und Nachrichten aus allen Ecken der Welt zuzuhören und das mit über 60.000 Radiostationen

Folgen Sie dem Link: TuneIn Radio

Live TV - App

Kostenloses Live-Fernsehen in Standardauflösung auf Ihrem Computer oder Mobilgerät schauen

Folgen Sie dem Link: Live TV

Fhotoroom - App

Die in Windows 8 vorinstallierte Fotos-App ermöglicht das komfortable Anzeigen und Freigeben
Ihrer Fotos und Filme. Das Bearbeitung der Fotos ist mit dieser App nicht möglich.

Eine kostenlose App zur Fotobearbeitung nennt sich "Fhotoroom"

Folgen Sie dem Link: Fhotoroom

Video-DVD abspielen mit VLC - App

Die App für Windows 8. erhalten Sie hier:
VLC-Media-Player als Windows 8 App