Word Kurse für Anfänger.
Zu Hause lernen.

im Kreis Neuss, Viersen, Kaarst, Grevenbroich, Mönchengladbach, Düsseldorf und Meerbusch

 

Wir werden einen Musterbrief erstellen, an Ihrem eigenen Computer, in Ruhe und intensiv.

Die Dauer der Word Schulung beträgt 6 Zeitstunden, verteilt auf drei Tage zu jeweils zwei Zeitstunden.

Bei der Erstellung des Musterbriefes
nach DIN 5008 Form B mit Infoblock lernen Sie:

Die Word Grundeinstellungen
  • Symbolleiste anpassen
  • Steuerzeichen einblenden
  • Die Lineale – aus/einschalten
  • Textbegrenzung aus/einschalten
  • Automatische Silbentrennung
  • Großbuchstaben am Satzanfang
Die Navigation im Word Dokument mit:
  • Mauszeiger
  • Tastenkombinationen
Seite einrichten
  • Seitenränder
  • Format und Layout
  • Seiten in Spalten aufteilen
  • Tabulatoren setzten
  • Falzmarken einfügen
  • Lochmarke einfügen
Den Text in Word
  • Markieren, löschen, kopieren, verschieben, überschreiben (Überschreibmodus)
  • Formatieren, ausrichten
Einfügen von
  • Rahmen und Schattierungen
  • Aufzählung und Nummerierung
  • Falzmarke, Lochmarke
  • Sonderzeichen, Symbole, Grafik, Bilder, Textfelder
  • Tabulatoren
Einfügen und Erstellen von
  • Tabellen und Textfelder
  • Textbausteine
  • Geschäfts / Privat Briefvorlage nach DIN 5008 oder
  • Bewerbungs-Briefvorlage nach DIN 5008
    ( je nach Anforderung und verfügbarer Zeit )
Word Dokument ausdrucken
  • Seitenansicht, Seite drucken, Dokument speichern

Kurze Information zum Musterbrief im Word Kurs

Wir werden während der Word Schulung eine Mustervorlage nach DIN 5008, entsprechend Ihren Anforderungen erstellen.
Die im April 2011 veröffentlichte DIN 5008. regelt die Gestaltungs- und Schreibweise für Geschäftsbriefe.
Es handelt sich bei dieser DIN Norm jedoch nur um Empfehlungen, kleinere Abweichungen sind also durchaus möglich.
Bitte beachten Sie, dass diese DIN nicht den Inhalt des Briefes vorgibt sondern nur die Form.

Wir werden also während der Word Schulung nicht den Inhalt des Briefes erarbeiten oder besprechen.

Die DIN 5008 gibt es in der FORM A und in der FORM B.

In der Form A bekommt der Briefkopf eine Höhe von 27mm.
In der Form B bekommt der Briefkopf eine Höhe von 45 mm.

Der höhere Briefkopf der Form B ermöglicht die Platzierung eines Logos. Durch diese Unterschiede ergeben sich auch unterschiedliche Positionen für das Anschriftenfeld, den Informationsblock, die Bezugszeile und die Falzmarken.

Beide Formen können Sie auch für Ihren Privatgeschäftlichen in Word erstellten Brief benutzen.
Für eine Bewerbung würde ich die Form A, ohne Informationsblock wählen, doch es muss Ihnen gefallen.

Das Anschriftenfeld soll laut DIN 5008 40 mm hoch und 85 mm breit sein und 9 Zeilen beinhalten.
Die oberen drei Zeilen für den Postvermerk und die folgenden 6 Zeilen für die Empfängeranschrift.

Sie lernen während der Word Schulung wie man das Anschriftenfeld als Textfeld oder als Tabelle einfügen kann.
Aus zeitlichen Gründen werden wir im Word Kurs nur die FORMA A oder die FORM B ausarbeiten.

Seiteninhalt als PDF-Datei